Ein gutes Bestattungsunternehmen finden

Ein gutes Bestattungsunternehmen finden

Bestattungen und deren Geschichte

Altertum Im Altertum konnte ein aufwändiges Begräbnis nur den wohlhabenden Griechen ermöglicht werden. Dies beinhaltete zum Beispiel, dass die Toten einbalsamiert und aufgebahrt werden konnten. Hinzu kam auch ein besonderer Zug zur Begräbnisstätte inklusive einer musikalischen Begleitung. Bei den armen Menschen war nicht mehr möglich als eine Beerdigung im Sarg oder e

Abschiednehmen im Rahmen einer Trauerfeier mit Trauerredner

In einer Zeit, in der sich immer mehr Menschen von der Kirche abwenden, ist eine weltliche Abschiedsfeier für Verstorbenen und seine Angehörigen wichtig geworden. War es traditionell ein Geistlicher, der im Sinne der Religion Trauerfeier und Bestattung gestaltet hat, so wird er bei einer weltlich ausgerichteten Beisetzung durch einen freien Trauerredner von zum Beispi

Das Bestattungswesen ist so alt wie die Menschheit

Das Begraben der Toten in Form der Beisetzung der Leichname in Särgen oder der Asche kremierter Körper in Urnen geht bis in die ältesten Epochen der menschlichen Kulturgeschichte zurück. Anfangs war das Bestattungswesen noch Aufgabe der Sippe oder des Stammes, bevor es dann von caritativen oder religiösen Gemeinschaften und später dann von spezialisierten Unternehmen

Individuelles Beerdigungsinstitut: Tätigkeitsfelder und Verantwortlichkeiten

Ein individuelles Beerdigungsinstitut hat eine wichtige Funktion für Angehörige, insbesondere in Hinsicht auf die emotionale Belastung bei einem Sterbefall. Das Tätigkeitsfeld von Instituten ist dabei breit gefächert und geht weit über die Betreuung von Angehörigen hinaus. Beerdigungsinstitute bieten die Möglichkeit, sich frühzeitig mit dem Ablauf zu beschäftigten, so

Bestattungen – Ein würdevoller Abschied

Der Abschied eines nahen Angehörigen oder lieben Menschen ist oft erst einmal ein Schock. Doch müssen trotz der Trauer über den Verlust und das Dahinscheiden des Verstorbenen von den Angehörigen zeitnah eine Menge Entscheidungen getroffen werden. Hat der Verstorbene zu Lebzeiten Wünsche über seine Bestattung geäußert? Welche Aufwendungen und Kosten kommen jetzt auf di